Close

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Architool GmbH ist sich der Bedeutung der ihr anvertrauten Informationen bewusst. Sie verpflichtet sich, während der Dauer und nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses die ihr anvertrauten Informationen mit grosser Sorgfalt zu behandeln. Die Daten werden im Auftrag von Architool GmbH bei einem Drittanbieter bearbeitet / abgespeichert. Die Architool GmbH und der Drittanbieter treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um die Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Sollten einzelne Bestimmungen des zwischen der Architool GmbH und dem Kunden abgeschlossenen Vertrages (inkl. dieser AGB) unwirksam/unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Teile des Vertragsverhältnisses nicht beeinträchtigt. Die Parteien verpflichten sich für diesen Fall, unverzüglich die unwirksame Bestimmung durch eine zulässige wirksame Bestimmung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht der Parteien am nächsten kommt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden integrierenden Bestandteil des zwischen Architool GmbH (als Anbieterin der Architool Software) und ihrem Vertragspartner (nachfolgend "Kunde" genannt) abgeschlossenen Vertrages.

6.1 Basis-Paket und zusätzliche Tools

Der vom Kunden für das Software Basis-Paket zu entrichtende Preis richtet sich nach der jeweils aktuellen Software Preisliste.

Erwirbt der Kunde zusätzliche Tools, die über das Basispaket hinausgehen, stellt Architool GmbH diese Tools zusätzlich in Rechnung. Der für diese Erweiterungen zu entrichtende Preis richtet sich ebenfalls nach der jeweils aktuellen Software Preisliste.

Jährliche Preisanpassungen bis zu 3 % können von Architool GmbH einseitig vorgenommen werden, ohne dass dies den Kunden zu einer ausserterminlichen Kündigung des Vertrages berechtigen würde. Architool GmbH ist auch berechtigt, Preisanpassungen von mehr als 3 % pro Jahr vorzunehmen; diesfalls steht es dem Kunden jedoch frei, den Vertrag auf den Zeitpunkt der Preisanpassung ausserterminlich zu kündigen.

Supportunterstützungen (bspw. telefonisch oder per E-Mail) sind nicht Bestandteil des Leistungsumfangs und entsprechend in den Preisen gemäss Software Preisliste nicht enthalten. Sollte der Kunde solche Leistungen nachfragen, werden diese dem Kunden separat in Rechnung gestellt.


6.2 Sonderanpassungen 

Vom Kunden gewünschte Sonderanpassungen für die Software oder eigens für den Kunden entwickelte Applikationen sind nicht Bestandteil des Leistungsumfangs. Sollte der Kunde solche Leistungen nachfragen, werden diese dem Kunden separat in Rechnung gestellt.

1. Vertragsparteien

Änderungen, Anpassungen oder die Aufhebung des Vertrages bedürfen der schriftlichen Form oder einer Form, die den Nachweis durch Text ermöglicht.

Das Vertragsverhältnis ist nicht übertragbar.

Architool GmbH kann die vorliegenden AGBs jederzeit einseitig anpassen. Für den Kunden werden die neuen AGBs mit seiner Zustimmung verbindlich. Lehnt der Kunde seine Zustimmung ab, steht Architool GmbH das einseitige Recht zu, den Vertrag mit dem Kunden fristlos zu kündigen.

Sämtliche vom Kunden bei der Architool GmbH oder bei deren Vertriebspartnern erworbene bzw. dem Kunden von Architool oder von deren Vertriebspartnern überlassene Programme, Datenträger, Dokumentationen und Know-how bilden den Vertragsgegenstand. Insbesondere umfasst der Vertragsgegenstand auch sämtliche vom Kunden bei Architool GmbH oder bei deren Vertriebspartnern erworbene bzw. dem Kunden von Architool GmbH oder von Vertriebspartnern überlassene Architool Software (nachfolgend "Software" genannt), inklusive allfälligen separat erworbenen, über das Basispaket hinausgehenden Tools.

Der Vertrag zwischen der Architool GmbH und dem Kunden untersteht schweizerischem Recht.

Für alle aus der Vertragsbeziehung zwischen der Architool GmbH und dem Kunden resultierenden oder damit direkt oder indirekt im Zusammenhang stehenden Streitigkeiten sind die ordentlichen Gerichte am Sitz der Architool GmbH ausschliesslich zuständig. Vorbehalten bleiben einzig die im nationalen schweizerischen Recht oder in den anwendbaren Staatsverträgen vorgesehenen zwingenden Gerichtsstände, auf welche durch Vereinbarung nicht verzichtet werden kann.

2. Vertragsgegenstand

5. Gewährleistung

3.1 Nutzung Für die Dauer des Vertrages erhält der Kunde das einfache, nicht ausschliessliche und nicht übertragbare Recht, die Software für seine persönlichen Zwecke bzw. betriebsintern zu nutzen. Jegliche Weitergabe von Daten oder Zugangsberichtigungen oder eine gewerbliche Informationsvermittlung ist ausdrücklich untersagt. Der Kunde trägt dafür Sorge, dass Dritte sich nicht unberechtigt Kenntnis vom Inhalt der Daten auf der Datenbank verschaffen. Der Kunde hat die Möglichkeit, sich von jedem PC mit Internetanschluss einzuloggen; zeitgleich jedoch nur ein Mal. Architool GmbH behält sich vor, die Nutzungsberechtigung des Kunden sofort zu beenden, wenn dieser die Bestimmungen des Vertrages (inkl. dieser AGB) verletzt, bspw. durch eine unzulässige Informationsverwertung, durch multiple Benutzung von Zugangsdaten eines Einzelberechtigten, durch Nichtbezahlung des in Rechnung gestellten Betrages, etc. Allfällige weitergehende Ansprüche von Architool GmbH bleiben vorbehalten.


3.2 Rechte Inhalt und Struktur der Software resp. der durch Architool GmbH publizierten Produkte und das gesamte Internet-Angebot sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Rechte stehen alleine Architool GmbH zu und werden durch den Vertragsabschluss in keiner Weise an den Kunden übertragen.


3.3 Weiterentwicklungen Architool GmbH ist berechtigt, nicht aber verpflichtet, die Software weiter zu entwickeln. Architool GmbH stellt dem Kunden die jeweils aktuellste öffentliche Version der Software zur Verfügung. Die Software ist internetbasiert, sodass der Kunde automatisch Zugang zur jeweils aktuellsten Version hat.


3.4 Schulung vor Ort: Anfahrt bis 50 km um Rothenburg inklusive
Darüber: Abrechnung nach Aufwand

6. Zahlungsbedingungen und Preise

3. Leistungsumfang

7. Datensicherheit

4.1 Vertragsabschluss

Dem Kunden wird Zugriff auf die Software gewährt, sobald die nachfolgenden Voraussetzungen kumulativ erfüllt sind:

a) Abschluss des Vertrages (inkl. Übernahme der vorliegenden AGBs).

b) Bezahlung der Vertragsgebühren. Die in Rechnung Stellung der Leistungen beginnt per dem auf der Rechnung aufgeführten Datum.


4.2 Dauer

Die Mindestlaufzeit beträgt ein Jahr.

Der Vertrag kann von beiden Seiten unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten schriftlich auf das Ende eines Vertragsjahres gekündigt werden. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Die Architool GmbH behält sich die jederzeitige Kündigung des Vertrages mit sofortiger Wirkung vor, wenn die Vertragsbedingungen durch den Kunden nicht oder nur teilweise eingehalten werden. In diesem Fall steht dem Kunden kein Anspruch auf Rückerstattung zu.

8. Vertragsänderungen

4. Vertragsabschluss und -dauer

9. Salvatorische Klausel

Die Software dient dem Kunden als Hilfsmittel zur Schätzung der ungefähren Baukosten. Architool GmbH hält ausdrücklich fest, dass es sich bei den hinterlegten Grundlagen/Zahlen um illustrative Vergleichsgrössen handelt, nicht um verbindliche Werte.

Architool GmbH bestätigt, dass sie die Software sowie die darin enthaltenen Grundlagen/Zahlen nach bestem Wissen und Gewissen erstellt resp. erhoben hat.

Schadenersatzansprüche gegen die Architool GmbH, ihre Mitarbeiter und Vertriebspartner sind vollumfänglich ausgeschlossen, sofern und soweit Architool GmbH nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten vorzuwerfen ist. Insbesondere haften die Architool GmbH, ihre Mitarbeiter und Vertriebspartner nicht für die Folgen von Datenverlusten, für entgangenen Gewinn, für ausgebliebene Einsparungen, für Schäden aus Ansprüchen dritter Parteien oder für andere Schäden, namentlich Mangelfolgeschäden, welche aus der Nutzung der Software (bspw. aufgrund von falsch hinterlegten Grundlagen/Zahlen), resp. im Zusammenhang mit Wartung, Helpdesk oder Support unmittelbar oder mittelbar entstehen. Ebenso besteht keine Haftung der Architool GmbH bei Betriebsstörungen, Nutzungsbeschränkungen oder Unterbrüchen.

Eine Verrechnung mit von Architool GmbH nicht ausdrücklich anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Copyright © 2017 ARCHITOOL